Forum-Startseite / Kartenvorschläge Achse Seeeinheiten / Kartenvorschlag Deutsches Reich: Schleuderschiff - Klasse (Flugzeugträger, Frachter)
Aktuelle Uhrzeit: 07.03.22, 01:28:19 Uhr

Kartenvorschlag Deutsches Reich: Schleuderschiff - Klasse (Flugzeugträger, Frachter)

Und hier nochmal die 3 Eigenbauten der Marine mit den Namen \"Sperber\", \"Bussard\" und \"Falke\". Im Gegensatz zu den größeren Einheiten die man von der Lufthansa beschlagnahmt hatte, waren diese leichteren Einheiten im Stande in flacheren Gewässern zu operieren. Dazu is mir aber noch nix eingefallen, darum erstmal so. ^^ http://blackserver.de/ramses/Schleuderschiff%20Kopie.jpg

Autor: Madserk Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 09:08 Uhr
Beiträge5
Wo war den der strategische Sinn dieser Schiffe. So ganz erschließt sich mir das nicht.

Autor: Lucky Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
1) Der Start vom Katapult schonte die Flugboote im Gegensatz zum Start in der rauhen See. 2) Der Start vom Katapult sparte Brennstoff und verlängerte die Einsatzdauer der Flugboote. 3) Man konnte den Fernaufklärern Stützpunkte zur Verfügung stellen in Gegenden wo keine stationären Einrichtungen zur Verfügung standen. 4) Die Schiffe konnten Flugboote zunächst zu einer Startposition bringen und später dort wieder aufnehmen und so die Reichweite der Aufklärer erhöhen. Die Sperber operierte im Krieg hauptsächlich vor Sylt, die Bussard und die Falke in Dänemark und Norwegen von wo aus ihre Flugzeuge z.B. halfen die allierten Geleite nach der UdSSR zu beobachten. Sie konnten BV 138, Do 18 und Do24 schleudern und alle 3 Einheiten überstanden den Krieg. http://www.german-navy.de/pics/kriegsmarine/sfalke.gif [Edited by Madserk on 13-02-2009 at 13:37 GMT]

Autor: Madserk Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Ja, einer der Hauptzwecke war die Beobachtung von alliierten Geleitzügen bei Beibehaltung kurzer Flugzeiten. Flugboote hatten z.B. in nordischen Gewässern (also Eismeer) reichlich zu kämpfen und eine reduzierte Reichweite. Mangels entsprechend gut gesicherter Häfen und Startbahnen im Norden hat man auch Schleuderschiffe eingesetzt, um mobile Einsatzplattformen zu haben, die variabel stationiert werden konnten.

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Sperren, sperre ein eigenes Flugboot im selben Land: Eigene Schiffe erhalten beim Angriff Vorteil! gegen Schiffe Sperren: eigene Flugboote im selben Land erhalten \"Sperren: Tarnung! vor Flugzeugen\" Wie wärs damit?

Autor: GeZi-General Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Die Vorteilsfähigkeit wäre IMO zu heftig, weil es ja keine Möglichkeit bei Schiffen gibt, das auszukontern. Die Flugboot-Tarnung dagegen ist gar nicht so übel. Vielleicht könnte man auch eher eine Fähigkeit finden, die mehr das Entdecken feindlicher Konvois und das Heranführen von U-Booten darstellt...

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz Ok, verstanden