Forum-Startseite / Kartenvorschläge Achse Seeeinheiten / Kartenvorschlag Japan: Musashi (Schlachtschiff)
Aktuelle Uhrzeit: 07.03.22, 01:47:16 Uhr

Kartenvorschlag Japan: Musashi (Schlachtschiff)

Musashi ( 1942 ) ( Japan ) Typ: Schlachtschiff ( Senkan ) Siegfahnen: 3 KO: 10 AG-See: 9 AG-Luft: 6 AG-Land: 0 VG: 9 Historisch! Sperren: 5 Schaden auf eine gegnerische Landeinheit deiner Wahl im selben Land. Zahle immer 1 TW, wenn die Musashi verlegt wird. --- Verdrängung: 72.809 ts Leistung: 153.553 WPS Geschwindigkeit: 27,46 kn Besatzung: 2.399 (später bis zu 2.767) Länge: 263,0 m Breite: 38,9 m --- Kurz und schmerzlos: Das Schwesterschiff der Yamato, das sicherlich seinen festen Platz in der kommenden Edition erhalten sollte. Da die bewertung durch die Yamato weitgehend vorgegeben ist, bleibt nur wenig Spielraum und wir werden an den Fähigkeiten drehen müssen - oder bringen sie einfach als simplen Zwilling. Ich habe sie im ersten Vorschlag hier leicht modifiziert - sie erhält eine Verlege-Penalty statt bei Angriff und Block. Je nachdem, was einem lieber ist, nimmt man dann Yamato oder Musashi. Alternativ: Musashi ( 1942 ) ( Japan ) Typ: Schlachtschiff ( Senkan ) Siegfahnen: 3 KO: 9 AG-See: 9 AG-Luft: 6 AG-Land: 0 VG: 9 Historisch! Sperren: 5 Schaden auf eine gegnerische Landeinheit deiner Wahl im selben Land. Zahle immer 1 TW, wenn die Musashi verlegt wird, blockt oder angreift. --- Verdrängung: 72.809 ts Leistung: 153.553 WPS Geschwindigkeit: 27,46 kn Besatzung: 2.399 (später bis zu 2.767) Länge: 263,0 m Breite: 38,9 m ---

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 09:08 Uhr
Beiträge7
Die neue Edition soll wieder ein Szenario werden, verglichbar mit der letzten. Wenn ich mir nun überlege, ich soll ein 10TW Schlachtschiff bauen mit nur 12 oder 13TW im ganzen Deck, wird mir blümerant. Allerdings halte ich die zweite Version für ziemlich mies. das Schiff is mit 9TW immernoch arschteuer und es wird jede verdammte Runde teurer und teurer und teurer..... Beim besten Willen, ich würde die so nicht spielen.

Autor: Madserk Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Madserk wrote[/b]: das Schiff is mit 9TW immernoch arschteuer und es wird jede verdammte Runde teurer und teurer und teurer..... [/quote] Hmm? Hab ich da irgendwas übersehen? Steht denn der Aufbau der Edition überhaupt schon fest? Falls der Aufbau der Westfront-Edition beibehalten wird mit 4 Startbasen wärs ja halb so wild. Ansonsten finde ich die absolut ok bewertet. Wenn sie dann evtl. im Starter schwer spielbar ist, würd ich das gern in Kauf nehmen

Autor: GeZi-General Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
So bliebe sie zumindest im Verhältnis zur Yamato - der Spieler suchte sich einfach die aus, die er spielen wollte - Verlege- oder Angriffs-Penalty. 9 oder 10 TW sehe ich bei 12 oder 13 Basen allerdings als keinen großen Unterschied an. Wichtiger wäre in der Tat, denke auch ich, dass die Starter wieder mit bestimmten Startbasen kämen.

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Ich finde die Musashi so ok wie sie ist. Im Szeanrio-Set wird es sicherlich wieder Startbasen geben.

Autor: Lucky Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Na, ich vermute, da müssen wir keine Angst haben. Spätestens seit der Afrikaedition wurde immer viel Wert auf die Spielbarkeit gelegt. Das wird schon :)

Autor: GeZi-General Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]GeZi-General wrote[/b]: [quote][b]Madserk wrote[/b]: das Schiff is mit 9TW immernoch arschteuer und es wird jede verdammte Runde teurer und teurer und teurer..... [/quote] Hmm? Hab ich da irgendwas übersehen? Steht denn der Aufbau der Edition überhaupt schon fest? Falls der Aufbau der Westfront-Edition beibehalten wird mit 4 Startbasen wärs ja halb so wild. Ansonsten finde ich die absolut ok bewertet. Wenn sie dann evtl. im Starter schwer spielbar ist, würd ich das gern in Kauf nehmen[/quote] Noe, der Aufbau steht noch keineswegs fest, jedenfalls soweit ich weiß. Aber ich denke mir dass er nicht unendlich viel anders sein wird als beim letzten mal. Naja und eine Karte für 10 TW bei 12 TW im ganzen Deck, da musst du beinahe das ganze dek durchspielen oder rundenlang nix anderes machen als die BA Suchmaschine anfeuern. Kommt mir halt etwas schwer spielbar vor. Davon abgesehen finde ich die zweite version für 9TW halt nicht besonders spielbar. Ein Fass ohne Boden.

Autor: Madserk Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Hey, die SOLL \"etwas schwer spielbar sein\" :-D Es ist die Musashi :) Aber ich tendiere auch zur 10-TW-Version, weil sie sich auch am besten zur Yamato verträgt. Und 9 oder 10 TW, macht den Kohl auch nicht mehr fett ;)

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz Ok, verstanden