Forum-Startseite / Kartenvorschläge Achse Seeeinheiten / Kartenvorschlag Japan: Yamashiro (Schlachtschiff)
Aktuelle Uhrzeit: 07.03.22, 02:17:58 Uhr

Kartenvorschlag Japan: Yamashiro (Schlachtschiff)

Yamashiro ( 1917/35 ) ( Japan ) Typ: Schlachtschiff ( Senkan ) Siegfahnen: 3 KO: 7 AG-See: 7 AG-Luft: 2 AG-Land: 0 VG: 7 Historisch! Sperren: 4 Schaden auf eine Landeinheit deiner Wahl im selben Land. Nachtkampf! Diese Einheit erhält Vorteil! gegen Zerstörer und +1 AG-See. --- Verdrängung: 30.998 ts/39.154 ts Leistung: 75.000/76.889 WPS Geschwindigkeit: 24,0/24,75 kn Besatzung: 1.368 Länge: 205,1/212,7 m Breite: 28,7/33,1 m --- Die Yamashiro ist als Schwesterschiff der Fuso ideal für die Edition mit den Leyte-Operationen. Sie wurde hier wie die Fuso in einem Nachtgefecht versenkt. s. auch http://www.historyofwar.de/forum/viewtopic.php?TopicID=2609#56086 . Das gibt aber auch die herrliche Möglichkeit, das Schiff mit einer bereits hier im Forum besprochenen Fähigkeit namens \"Nachtkampf!\" von der Fuso zu differenzieren. Wir in dem betreffenden Thread und mit dem Team diskutiert, soll so eine Fähigkeit das Flair der Japaner rüberbringen, ohne stark einzugreifen. Durch das seltene Zeitfenster wird garantiert, dass es kein Gamebreaker wird - selbst bei guten Fähigkeiten, die man hinter den Trigger setzt: [b][i]Definition: [/i]Die Einheit erhält in jeder dritten Runde die hinter dem Ausrufezeichen genannte Eigenschaft.[/b] [Edited by Konwacht on 19-11-2009 at 21:39 GMT]

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 09:08 Uhr
Beiträge2
Also vermutlich ist der Zug durch die Kongo-KLASSE ja bereits eh abgefahren....aber ich sehe keine Notwendigkeit den Japanern das sechste(!) 7TW-3SF-Schiff zu geben. Zumal - in dem kontext allerdings reine Zugabe - auch das Profil mit 7/7 und 4Punkten Sperrschaden noch sehr stattlich ist. Was ich außerdem nicht verstehe ist, warum sie einen Nachtkampfbonus bekommen soll, weil sie in einem versenkt wurde ??? Wir geben doch Bombern auch nicht Vorteil! gegen Jäger, weil sie so oft von denen abgeschossen werden... Ansonsten mein Vorschlag: Kosten auf 8TW und Nachtkampf in der Form wie sie in einem der anderen Threads \"festgelegt\" wurde

Autor: GeZi-General Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
LoL Ganz übersehen gehabt. Ja, sehr schöner Vergleich *grins* Der Nachtkampf sollte aber nicht rauf, weil sie in einem Nachgefecht versenkt wurde, sondern weil sie dafür ähnlich wie viele japan. Besatzungen trainiert wurde :) Ich weiß, die gute Yamashiro hat vor allem Konvoi-Fernsicherungsdienste durchgeführt und ist bei Leyte dann versenkt worden - aber da hatte sie nun wahrlich keine Chance mehr, bei der Übermacht :) Leider wären die Kongo-Schiffe noch perfekter für Nachtkampf gewesen, denn die haben tatsächlich solche Gefechte durchstanden, aber leider haben wir die eben schon... Aber mit dem Vorschlag bin ich sehr zufrieden, mit der neuen Nachtkampf-Fähigkeit wären 8 TW bei einem sonst mäßigen Schlachter gut zu rechtfertigen. \'Yamashiro ( 1917/35 ) ( Japan ) Typ: Schlachtschiff ( Senkan ) Siegfahnen: 3 KO: 8 AG-See: 7 AG-Luft: 2 AG-Land: 0 VG: 7 Historisch! Sperren: 4 Schaden auf eine Landeinheit deiner Wahl im selben Land. Nachtkampf! (Diese Einheit kann nur von einer Einheit geblockt werden. / Diese Einheit kann eine gegnerische Einheit festlegen, die blocken muss, soweit möglich.) --- Verdrängung: 30.998 ts/39.154 ts Leistung: 75.000/76.889 WPS Geschwindigkeit: 24,0/24,75 kn Besatzung: 1.368 Länge: 205,1/212,7 m Breite: 28,7/33,1 m ---

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz Ok, verstanden