Forum-Startseite / Kartenvorschläge Alliierte Landeinheiten / Maschinengewehr Browning M2 HB (USA Infanterie)
Aktuelle Uhrzeit: 12.10.22, 09:04:27 Uhr

Maschinengewehr Browning M2 HB (USA Infanterie)

USA Infanterie, 1923 Siegflaggen: 1 Kosten: 2 AG-Boden: 3 Verteidigung: 1 Zahle 1TW, wenn diese Einheit verlegt wird. Vorteil! gegen Panzer bis 2TW, Spähfahrzeuge bis 2TW 1TW: Eine gegnerische Infanterie oder Kanone im selben Land erhält einmal pro Runde -2 AG-Boden. Eingraben! max. +4 Verteidigung *** Eine Einheit, von der man meinen sollte, daß es ungefähr ein Dutzend Kartenvorschläge dazu gibt. Allerdings fördert die Forensuche nach \"Browning\" ein wassergekühltes polnisches cal .30 MG zu Tage (die polnische Version des M1917 im Kaliber 7,92x57mm Mauser), und für M2 erhält man jede Menge Treffer, aber nicht dieses MG. *** Die liebevoll \"Ma Deuce\" genannte Waffe ist eine vergrößerte Weiterentwicklung des von Browning entworfenen M1917 .30 cal Maschinengewehrs. Wie das M1917 war das ursprüngliche M2 eine wassergekühlte Waffe; aber man begann bald, mit leichteren Varianten ohne den schweren Wassertank zu experimentieren. Dies funktionierte beim Einsatz als Flugzeug – Bordwaffe auch recht gut (die vergleichsweise hohe Luftgeschwindigkeit sorgte für ausreichende Kühlung), aber am Boden überhitzte die Waffe zu schnell. Man löste dieses Problem durch die Verwendung eines schwereren Laufs mit einem kurzen, durchlöcherten Mantel. Die größere Masse und die vergrößerte Oberfläche kompensierten teilweise die fehlende Wasserkühlung, und man nannte die 1923 in Dienst gestellte Waffe M2 HB (HB = Heavy Barrel). Neben den vielen auf Fahrzeuge montierten Exemplaren erhielt die schwere Waffenkompanie jedes Infanterie – Bataillons eine dieser Waffen. In der Infanterieversion wog das MG samt Dreibein stattliche 58kg (ohne Munition), weshalb das M2 HB bei der Verteidigung befestigter Stellungen oder zum Abriegeln von Straßenkreuzungen eingesetzt wurde. Die 12,7mm – Munition durchschlug auch auf große Entfernungen noch Geschützschilde oder leicht gepanzerte Fahrzeuge. Gelegentlich wurden mit dem M2 HB auch (vermutete) Scharfschützen oder Artilleriebeobachter bekämpft, die sich außerhalb der Reichweite anderer Infanteriewaffen befanden. Das M2 HB ist mit nur wenigen modernen Modifikationen (wie z. B. einer manuellen Sicherung und der Möglichkeit zu schnelleren Rohrwechseln) auch heute noch im Einsatz, unter anderem bei der Bundeswehr. [Edited by Roland_09 on 24-03-2009 at 14:25 GMT]

Autor: Roland_09 Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 09:08 Uhr
Beiträge26
Eigentlich ganz nett, aber irgendwie viel zu viele Modifikatoren. Von diesem \"-x gegen Y, +z gegen AA, aber nur wenn B im Kreise des L\" wollten wir ja eigentlich etwas wegkommen - und AFAIK ist bislang auch jeder Vorschlag dieser Art vom Team bislang radikal eingedampft worden :D Generell finde ich die Idee des MGs nicht als AG-Verstärker sondern als verteidigender Sperrfeurer attraktiver als bisherige MGs: \"1 TW: Eine angreifende, gegnerische Landeinheit (nicht Panzer) im selben Land erhält -2 AG-Boden. Du kannst auf diese Weise maximal 2 TW je Runde ausgeben.\" Außerdem muss die Beschränkung rein, sonst raubt ein MG mal eben vier Angreifern ihren AG-Boden ^.^ Und dann lässt man die Verlege-Penalty und den Gammel-Vorteil (der ja eh gegen kaum was greift *g*) einfach weg. Und erhöht auf 2 Fahnen. Dann wäre das ein Vorschlag, den das Team auch bringt, weil vier unterschiedliche \"Fähigkeiten\", das machen die niemals *g*

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Hm, Konwacht... wo fange ich an? Eine Begrenzung ist enthalten, da steht nämlich \"einmal pro Runde\". Wenn Du die Aktion zweimal pro Runde auslösen und die Verlegekosten wegfallen läßt (immerhin: Granatwerfer haben den auch nicht), müssen die Kosten definitiv auf 3TW hoch. Das spielt dann aber wieder kein Mensch - vor allem, weil ich nicht einsehe, warum jede neue Infanterie zwingend zwei Flaggen haben muß. Gilt vor allem für Support - Einheiten wie statische MGs (Granatwerfer haben auch keine zwei Siegflaggen). Gut, das ganze Vorteils-Geraffel kann man weglassen, dafür gibt\'s ja den relativ hohen AGB. Wenn das Ding entsprechend tief eingegraben ist, wäre das Ergebnis ähnlich. Ansonsten finde ich Deinen Vorschlag nicht wesentlich unkomplizierter als meinen. Wieso sind \"Eine gegnerische Infnaterie oder Kanone\" zuviele Modifikatoren gegenüber \"Eine angreifende gegnerische Landeinheit außer Panzern\"? Abgesehen davon, daß mein MG auch verteidigende Einheiten dazu bringen kann, die Köpfe einzuziehen. Wir haben auch immer noch keine Definition, was angreifende Einheiten sind - siehe die beiden neuen Halbketten - Threads.

Autor: Roland_09 Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
So... inzwischen habe ich Konwachts Hinweis bezüglich der Beschränkung, wie oft die Fähigkeit des M2 angewendet werden darf, auch endlich richtig verstanden. Außerdem habe ich die Karte etwas vereinfacht. Hier ist sie: http://i539.photobucket.com/albums/ff357/Roland_09_HoW/M2HB.jpg Ach ja, aus unerfindlichen Gründen haben bei HoW alle möglichen Infanteristen mit automatischen Waffen AGL 1. Den könnte man hier auch noch einfügen.

Autor: Roland_09 Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Fürs neue Szenario schon fast Pflicht. Gute Grafik !

Autor: Winni Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Winni wrote[/b]: Fürs neue Szenario schon fast Pflicht. Gute Grafik ![/quote] Ich möchte nicht den Eindruck erwecken eigene kartenvorschläge bevorteilen zu wollen (das würde bei Lucky wahrscheinlich eh nicht funktionieren), aber genau diesen Punkt sehe ich hier etwas anders. Das ist so eine 08/15 Einheit die überall und nirgens hinpasst. ICH würde den atmosphärisch ausdrucksstärkeren Einheiten (Seabees, Marines, Guerilias, Windtalkers, usw.) den Vorzug geben. Es sei denn natürlich Schut kommt jetzt mit einer Illu von einem Marine mit Browning MG um die Ecke, dann bin ich sofort dabei. ^^ Allerdings finde ich ihn so etwas saftlos. Für 1TW weniger kann ich 1 Flagge mehr bekommen. Und den Skill finde ich auch etwas dünn. An Infanterie wird in der Regel eher die defensivstarke gewählt um billige Flaggen zu generieren die auch überleben können. Die greift dann eher nicht an. Und wenn sie beim blocken mal nicht zurück schießen kann ists auch nicht so wild, so lange sie die runde überlebt. Und bei den Kanonen? Naja, die Flak interessiert sich für ihren AGB häufig nicht die Bohne, und Ari ist nur wegen des Sperrschadens interessant. EWinzig die Pak könnte man etwas nerven und das ist nach meinem Empfinden eh eine Waffengattung auf dem Rückzug. Ich würde ja sagen auch mit einer zweiten Flagge ist er aufgrund der Kosten und des nierdrigen Eingrabenwertes kein Kandidat für einen Rush, aber da ich weiß wie nah der eine oder andere hier am Wasser gebaut ist wenn es um 2 Flaggen Infanterie geht, sag ich es nicht. ^^

Autor: Madserk Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Madserk wrote[/b]: Ich würde ja sagen auch mit einer zweiten Flagge ist er aufgrund der Kosten und des nierdrigen Eingrabenwertes kein Kandidat für einen Rush, aber da ich weiß wie nah der eine oder andere hier am Wasser gebaut ist wenn es um 2 Flaggen Infanterie geht, sag ich es nicht. ^^[/quote] :D Nee, paßt schon soweit, was Du gesagt hast. Ohne die zweite Flagge ist die Karte leider echt ein Lesezeichen. Die Fähigkeit klingt zudem wohl wirklich stärker als sie es in der Praxis sein dürfte.

Autor: GeZi-General Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Madserk wrote[/b]: [quote][b]Winni wrote[/b]: Fürs neue Szenario schon fast Pflicht. Gute Grafik ![/quote] EWinzig die Pak könnte man etwas nerven und das ist nach meinem Empfinden eh eine Waffengattung auf dem Rückzug. ^^[/quote] schicke idee aber..... diese karte würde meiner meinung nach ALLE PAK´s und INF´s auf achse seite sofort zu lesezeichen machen. und ich denke mal davon gibt es bei HOW schon zuviele.

Autor: tobsten Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Inf zu Lesezeichen? Glaube ich nicht, da gibt es zu viel gute, die ihrerseits wieder den AGB von Inf aufpumpt (die ganzen dt. MGs). Auch Pak sehe ich nicht im Untergang begriffen. Es stimmt zwar, dass die PzAbw-Panzer sehr stark geworden sind, aber sie haben noch immer einen entscheidenden Nachteil: Fast jeder Panzer rennt mit Vorteil! oder \"hat keinen Effekt\" bzgl. Panzern rum, ergo tauschen die letzten Endes doch fast immer ab. Vorteil! gegen Kanonen haben bislang nur ganz wenige Einheiten, weshalb eine billige 2-TW-Pak mit AGB 5 noch immer super ist, um Panzerspam zu stoppen ohne abzutauschen. Und selbst die 4-TW-AchtAcht hat eine hervorragende TW-AGB-Ratio. Dafür muss ich sonst mal eben 7 bis 8 TW bei den Panzern ausgeben. Wenn nun ein MG Pak reduzieren kann in ihrer AGB, dann kann ich das noch immer mit einer Granatenproduktion kontern - und das MG nimmt dafür auch einen Slot im Deck weg, den sonst ein weiterer Panzer einnehmen könnte. Andererseits gäbe es auch gute 2-TW-2-Fahnen-Inf, insofern denke auch ich, man könnte den auf 2 Fahnen hieven. Wenn er im Testspiel zu stark wird, senkt man halt die Fähigkeit auf einmal statt zweimal wie jetzt - dann wären zwei MGs nebeneinander immer noch gut, aber das muss man wie so oft playtesten.

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
mag sein aber -4 AGB (2TW) bei einem Browning d.h.4x brauning = -16AGB (8TW) und sie wird dabei nicht mal gesperrt oder halt auch einsetzbar wenn sie gesperrt ist find ich ziehmlich heftig den damit würd eine pak ja nichtmalmehr abtauschen. und wird inf (achse) nicht dadurch ungefährlich ohne ein endsprechendes gegenstück? den ally inf kann sich locker weiter aufpumpen. und im bezug auf die kanonen konnte die browning den so weit schießen wie ne pak? das kann ich mir fast nicht vorstellen.

Autor: tobsten Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Madserk wrote[/b]: Das ist so eine 08/15 Einheit die überall und nirgens hinpasst. ICH würde den atmosphärisch ausdrucksstärkeren Einheiten (Seabees, Marines, Guerilias, Windtalkers, usw.) den Vorzug geben. Es sei denn natürlich Schut kommt jetzt mit einer Illu von einem Marine mit Browning MG um die Ecke, dann bin ich sofort dabei. ^^ [/quote] Und ICH habe erst diese Woche in einer E-Mail von Dir gelesen, daß \"Atmosphäre\" hauptsächlich von AKs und LAs erzeugt würde. Was denn nun? Immer so, wie\'s gerade paßt, oder wie? [quote][b]Madserk wrote[/b]: EWinzig die Pak könnte man etwas nerven und das ist nach meinem Empfinden eh eine Waffengattung auf dem Rückzug. [/quote] Ich weiß ja nicht, wie oft Du zwischen den DMs HoW spielst, aber mir kommen durchaus auch Kanonendecks entgegen, und die haben nunmal PaK mit AGB 4-5 für 1-2TW. [quote][b]Madserk wrote[/b]: Allerdings finde ich ihn so etwas saftlos. Für 1TW weniger kann ich 1 Flagge mehr bekommen. Und den Skill finde ich auch etwas dünn. [/quote] Stell Dir vor, es soll tatsächlich Leute geben, die Einheiten nicht ausschließlich ihrer Flaggen wegen in ein Deck bauen, sogar wenn es sich dabei um Infanterie handeln sollte. Und gerade in der kommenden Edition könnte es einige Einheiten geben, die sich über den dünnen Skill freuen, wie z. B. Dein M8 Scott HMC. Überhaupt haben wir hier, zumindest was das freie (also nicht szenario-basierte) Spiel angeht, einen der Hauptkritikpunkte an HoW: Daß nämlich Kämpfe zwischen Bodeneinheiten ziemlich rar geworden sind gegenüber dem reinen Flaggen-Spam. Höchstens, daß ab und zu ein bischen Sperrschaden verteilt wird. Ich sehe auch immer noch nicht, warum - besonders bei den Amis, die ja nun wirklich gut bestückt sind - jede neue Infanterie zwingend zwei Siegflaggen haben muß. Vor allem, wenn eine statische Unterstützungseinheit gemeint ist. Zur Not könnte man die Kosten auf 2TW reduzieren, und die Fähigkeit auf einmal je Runde beschränken. Mal sehen, was das Playtesting ergibt.

Autor: Roland_09 Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
@tobsten: Auch Achsen-Inf kann sich hervorragend aufpumpen. Die hat MGs, die den Effekt dieses Brownings hier problemlos kontern. Und was die Paks angeht: Um -8 AG-B zu erzielen musst Du ja auch satte 4 TW ausgeben! Natürlich kann man den Effekt im Zweifel auch auf einmal reduzieren. @Roland: ... denn wenn man den auf einmalig beschränkt, ist sogar die zweite Fahne drin ;) Oder Du machst dann wieder Deinen Vorteil! drauf, denn der Text würde bei einmal-Beschränkung des AG-B-Senkens ja auch kleiner (dann aber reicht IMO eine Fahne) :)

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Roland_09 wrote[/b]: [quote][b]Madserk wrote[/b]: Das ist so eine 08/15 Einheit die überall und nirgens hinpasst. ICH würde den atmosphärisch ausdrucksstärkeren Einheiten (Seabees, Marines, Guerilias, Windtalkers, usw.) den Vorzug geben. Es sei denn natürlich Schut kommt jetzt mit einer Illu von einem Marine mit Browning MG um die Ecke, dann bin ich sofort dabei. ^^ [/quote] Und ICH habe erst diese Woche in einer E-Mail von Dir gelesen, daß \"Atmosphäre\" hauptsächlich von AKs und LAs erzeugt würde. Was denn nun? Immer so, wie\'s gerade paßt, oder wie? [/quote] Ich glaube, so hat Madserk das gar nicht gemeint. Ich glaube, es ging eher darum, dass in der Pazifikedition vielleicht bevorzugt die nur dort passenden Einheiten gebracht werden, während so ein Browning eben auch in jeder anderen, kommenden Edition kommen könnte. Wobei man natürlich bedenken muss, dass NUR spezielle \"Flair\"-Einheiten vielleicht auch etwas seltsam wirken würde, so den einen oder anderen Basic kann das Set sicher auch gebrauchen :D

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Hm..., wobei Lars mich gerade zu Recht auf den Vergleich mit bisheriger MG-Infanterie hinweist, die auch oft schon auf AGB 3 kommt und ähnlich starke Boni für eigene Einheiten vergibt wie mein M2 - Vorschlag Mali für den Gegner. Insofern könnte man durchaus auch die Kosten auf 2TW reduzieren, aber die Fähigkeit trotzdem zweimal anwendbar lassen. Konwacht, mal ehrlich: Dein Optimismus in Ehren, aber wieviele kommende Editionen wird es denn wohl geben, über die Philippinen und die Ostfront hinaus?

Autor: Roland_09 Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Mein Optimismus dahingehend ist gigantisch :) Muss er sein, sonst kriege ich nie nochmal eine Gelegenheit, frühe britische Zerstörer oder gar niederländische Kriegsschiffe zu sehen :D

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Überzeugt. ***Daumendrück*** Und Ausreden bezüglich Illustrationen gelten nie und nimmer! :D

Autor: Roland_09 Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Und ICH habe erst diese Woche in einer E-Mail von Dir gelesen, daß \"Atmosphäre\" hauptsächlich von AKs und LAs erzeugt würde. Was denn nun?[/quote] Genau, hauptsächlich! Ich bin mir ziemlich sicher nichts anderes gesagt zu haben als das AKs und LAs (aufgrund der weitestgehend freien Wahl an Bildern und Namensgebung) besonders geeignet sind Atmosphäre zu transportieren und nicht dass sie alleine seeligmachen sind. Ausserdem, warum sollte das ausschließen, dass sich innerhalb der Infanterie Unterschiede ergeben? [quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Was denn nun? Immer so, wie\'s gerade paßt, oder wie?[/quote] Bodenlose Unverschämtheit! Wenn du mit Kritik nicht sachlich umgehen kannst, stell keine Vorschläge ins Bord, ansonsten wirst du es ertragen müssen dass eine Meinungsbildung stattfinden. Ich hab eher den Eindruck du hast Muffensausen dass deine Lieblingsidee es vielleicht nicht in die nächste Edition schaffen könnte. Dann würde ich Vorschläge mal lieber annehmen oder wenigstens überdenken anstatt mir Charakterschwäche vorzuwerfen! [quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Stell Dir vor, es soll tatsächlich Leute geben, die Einheiten nicht ausschließlich ihrer Flaggen wegen in ein Deck bauen, sogar wenn es sich dabei um Infanterie handeln sollte.[/quote] Bei dem Tonfall stell ich mir garnix vor. Meine Fresse kotzt mich das hier an, um so näher die kommende Edition steigt, um so unverschämter wird der Tonfall. Ich hab die Faxen dicke bis obenhin. [Edited by Madserk on 05-12-2009 at 03:19 GMT]

Autor: Madserk Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Konwacht wrote[/b]: Ich glaube, so hat Madserk das gar nicht gemeint. Ich glaube, es ging eher darum, dass in der Pazifikedition vielleicht bevorzugt die nur dort passenden Einheiten gebracht werden, während so ein Browning eben auch in jeder anderen, kommenden Edition kommen könnte. [/quote] Was denn sonst? Was ist denn an \"passt überall hin\" nicht zu verstehen? Das ist ein Standard MG das an jeder Front zum Einsatz kam an der die Amerikaner (und andere) kämpften. Ich hab gesagt für den Transport der Atmosphäre wären typische Signatureinheiten besser geeignet. Ach fuck ey, ich hab ja sogar den Vorschlag gemacht einen Marine mit Browning zu finden, um das Scheißding thematisch passend einzubauen. [Edited by Madserk on 04-12-2009 at 23:54 GMT]

Autor: Madserk Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Madserk wrote[/b]: Genau, hauptsächlich! Ich bin mir ziemlich sicher nichts anderes gesagt zu haben als das AKs und LAs (aufgrund der weitestgehend freien Wahl an Bildern und Namensgebung) besonders geeignet sind Atmosphäre zu transportieren und nicht dass sie alleine seeligmachen sind. [/quote] Ja, und warum dann die an gleicher Stelle geäußerte kategorische Ablehnung von Upgrades? Sind die weniger frei bei der Verwendung von Namen / Abbildungen? [quote][b]Madserk wrote[/b]: Unverschämtheit. Wenn du keine Kritik vertragen kannst, stell keine Vorschläge ins Bord, ansonsten wirst du es ertragen müssen dass eine Meinungsbildung stattfindet. Wenn du Muffensausen bekommst dass deine Lieblingskartenvorschläge nicht in die nächste Edition kommen könnten mach sie besser und wirf mir nicht Charakterschwäche vor. [/quote] Nein. Die Unverschämtheit liegt darin, daß Du Dir erlaubst, meine Kartenvorschläge anhand der Frage zu bewerten, ob es wohl andere Einheiten gibt, die weniger TW kosten und trotzdem mehr Siegflaggen haben - und zwar nicht Einheiten mit annähernd ähnlichen Fähigkeiten, sondern Einheiten per se. Bezeichnenderweise kommt es Dir nicht in den Sinn, den eben propagierten Maßstab auch auf Deine eigenen Kartenvorschläge anzuwenden. Das gehört mit dazu, was ich mit \"Immer so, wie\'s gerade paßt?\" meinte. Kritikfähigkeit habe ich in den letzten vier Jahren Aktivität hier im Forum ausreichend gezeigt. Bloß konstruktiv sollte sie sein, die Kritik. Das ist sie nicht, wenn sich die Kritik (neben der Frage nach dem TW/Flaggen-Verhältnis) auf etwas so Nebulöses wie \"Atmosphäre\" beschränkt. Ist ein weniger objektives Kriterium überhaupt denkbar? 08/15 - Einheit, überall und nirgends? Das \"überall\" darfst Du ruhig unterstreichen. Desto schlimmer, daß wir dieses für die Amerikaner typische MG noch nicht haben. Falls sich die Aussage über die von mir verwendete Abbildung bezog: Du könntest eigentlich wissen, daß ich zur Visualisierung einfach irgendeine Abbildung aus dem Netz benutze, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht die letztendlich vom Team verwendete sein wird, falls es ein M2 HMG überhaupt geben wird. Das machst Du bei Deinen Kartenvorschlägen vermutlich auch nicht anders. Charakterschwäche? Keine Ahnung. Ich maße mir nicht an, Aussagen über Deinen Charakter zu treffen. Wohl aber über Dein Art, meine Kartenvorschläge zu diskutieren. Die ist momentan nämlich absolut unterirdisch.

Autor: Roland_09 Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Ja, und warum dann die an gleicher Stelle geäußerte kategorische Ablehnung von Upgrades? Sind die weniger frei bei der Verwendung von Namen / Abbildungen? [/quote] Und wieder so eine aus der Luft gegriffene Behauptung die mal eben in den Raum geworfen wird um Stimmung zu machen. Wiederum frage ich mich, wie du das wohl nachweisen willst, denn hinterfragt habe ich lediglich wo angesichts des projektierten Überhanges an Schiffen der Platz für Upgrades herkommen soll. Das Für und Wieder von Upgrades können wir besprechen wenn du die Größe aufgebracht hast dich für deine persönlichen Attacken mal gerade zu machen anstatt irgendwelches an den Fingern hergesaugtes Gestrampel von die zu geben weil der böse Madserk deinen Kartenvorschlag nicht schlucken mochte. [quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Nein. Die Unverschämtheit liegt darin, daß Du Dir erlaubst, meine Kartenvorschläge anhand der Frage zu bewerten, ob es wohl andere Einheiten gibt, die weniger TW kosten und trotzdem mehr Siegflaggen haben - und zwar nicht Einheiten mit annähernd ähnlichen Fähigkeiten, sondern Einheiten per se.[/quote] Na wie konnte ich es mir auch nur erlauben eine Karte anhand ihres TW/Flaggen Verhältnisses zu betrachten, das sagt ja auch quasi nix aus... Im übrigen war die Argumentation dass die Fähigkeit nicht stark genug sei um das TW/Flaggen Verhältnis zu rechtfertigen. Aber um das zu erkennen hätte man meinen Beitrag natürlich erst mal lesen müssen. [quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Bezeichnenderweise kommt es Dir nicht in den Sinn, den eben propagierten Maßstab auch auf Deine eigenen Kartenvorschläge anzuwenden. Das gehört mit dazu, was ich mit \"Immer so, wie\'s gerade paßt?\" meinte.[/quote] Bullshit, der exakte Wortlaut war: [quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Und ICH habe erst diese Woche in einer E-Mail von Dir gelesen, daß \"Atmosphäre\" hauptsächlich von AKs und LAs erzeugt würde. Was denn nun?[/quote] Also erspar mir den nachträglichen Versuch irgend etwas anderes in diese völlig klare Aussage hinein zu interpretieren! [quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Kritikfähigkeit habe ich in den letzten vier Jahren Aktivität hier im Forum ausreichend gezeigt. Bloß konstruktiv sollte sie sein, die Kritik. Das ist sie nicht, wenn sich die Kritik (neben der Frage nach dem TW/Flaggen-Verhältnis) auf etwas so Nebulöses wie \"Atmosphäre\" beschränkt. Ist ein weniger objektives Kriterium überhaupt denkbar?[/quote] Tja, so ist das mit den bösen Meinungen, die Dinger sind wie Arschlöcher, einfach jeder hat so was. Und daher ist es, wie ich schon mal sagte, wenn du einen Beitrag in ein öffentliches Board setzt, fast unvermeidlich mit fremden Meinungen konfrontiert zu werden. Dann ist es allerdings kein Zeichen von Kritikfähigkeit einen Tobsuchtsanfall zu bekommen weil man selber die Dinge anders sieht. Toleranz ist was anderes als das unbehagliche Gefühl der Andere könnte vielleicht doch Recht haben. [quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Charakterschwäche? Keine Ahnung. Ich maße mir nicht an, Aussagen über Deinen Charakter zu treffen. Wohl aber über Dein Art, meine Kartenvorschläge zu diskutieren. Die ist momentan nämlich absolut unterirdisch.[/quote] Oh doch, genau das hast du getan, du hast mir einen Mangel an Integrität unterstellt als du behauptet hast ich würde meine Vorstellungen je nach persönlichem Vorteil verändern, und das bedeutet meinen Charakter massiv in Abrede zu stellen, das ist on höchstem Maße beleidigend und ehrabschneidend. Aber dass gehört hier ja zum guten Ton in diesem Scheißboard, nicht wahr? Wenns nicht so läuft wie man es gerne hätte wird mal eben mit der groben Kelle ausgeschenkt, ist ja kein Mensch mit dem man redet, sondern nur ein Scheißbildschirm. Ich habs so satt! Ich hab das Miteinander dass sich hier eingefahren hat so unendlich satt! Madserk postet nur besoffen, Madserk ist voll irrationalrem Hass, Madserk erzeugt Kotzreiz, Madserk hängt sein Fähnchen nach dem Wind, etc. etc. dreckcetera. Ich habs satt mir so eine Scheiße reinzuziehen und jedes Mal abzuwiegeln, nur um den Boardfrieden zwischen den letzten 5 Stammspielern nur nicht zu zerrütten. Langsam ist das Maß mal übervoll. Der Boardfrieden kann mich mal, ich bin es leid mir ständig dieses indiskutable Verhalten reinzuziehen und trocken zu schlucken! Meine Art Kartenvorschläge zu diskutieren ist unter aller Sau?! Weil ich anderer Meinung bin als du und dir nicht sage „Eidideidi, das hassu aber fein gemacht, hier hast du nen Keks.“?! Fakt ist ganz einfach dass die nächste Edition näher rückt und du dir Hoffnung machst diesen Vorschlag darin platzieren zu können und da kommt Kritik eben ungelegen. Und anstatt sich inhaltlich mit der Kritik auseinander zu setzen wird der Ellenbogen ausgefahren und irgend ein Unfug von Aktionskarten und Upgrades an den Haaren herbeigezogen. Lies deinen Post mit diesem roten scheißsmiley nochmal durch und mach dir darüber mal Gedanken, und vielleicht machst du dich mal gerade für das was du von dir gegeben hast! [Edited by Madserk on 05-12-2009 at 04:23 GMT]

Autor: Madserk Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Nein, ich sehe keinen Grund, irgendetwas zurückzunehmen oder mich zu entschuldigen. Ich sehe nämlich auch nicht, wo ich Dich persönlich angegriffen hätte. Ich bin aber gerne bereit, mich mit Dir am Telefon zu unterhalten, damit wir mal davon wegkommen, nur über den Bildschirm zu kommunizieren. Wir können unsere Telefonummern ja per PM tauschen.

Autor: Roland_09 Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Wenn Ihr Beiden sachlich bleibt, hat sicher niemand ein Priblem. Vermutlich ist die Kritik etwas zu empfinlich als persöhnlicher Angriff gesehen wurden. Da ich Roland persöhnlich etwas besser kenne erlaube ich mir die Bemerkung, bisher keine Dikussion mit ihm erlebt zu haben, wo nicht FAIR mit einander umgegangen ist. Also Friedenspfeife her !

Autor: Winni Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Sag mal Winni, hast Du Deinen Account verlegt? :D

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Konwacht wrote[/b]: Sag mal Winni, hast Du Deinen Account verlegt? :D[/quote] Jo, richtig. Dazu kommt noch eine neue Mailadresse.

Autor: Winni Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Na gut, dann Willkommen im Forum, wieder-newbie :D

Autor: Konwacht Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Was und wie in die nächsten Editon kommt werdet ihr noch rechtzeitig sehen und nun ist hier Ende der öffenlichen Diskussion! MG für die US Streitkräfte ist gut ob es kommt kann man jetzt noch nicht sagen.

Autor: Lucky Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
[quote][b]Roland_09 wrote[/b]: Nein, ich sehe keinen Grund, irgendetwas zurückzunehmen oder mich zu entschuldigen. Ich sehe nämlich auch nicht, wo ich Dich persönlich angegriffen hätte. Ich bin aber gerne bereit, mich mit Dir am Telefon zu unterhalten, damit wir mal davon wegkommen, nur über den Bildschirm zu kommunizieren. Wir können unsere Telefonummern ja per PM tauschen.[/quote] Das können wir meinetwegen machen, allerdings bin ich mir nicht ganz sicher was dabei rauskommen soll, wenn du dich von vornherein auf den Punkt stellst dass du sowieso alles richtig gemacht hast.

Autor: Madserk Beitrag gepostet am: 08.27.2020, 13:08 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz Ok, verstanden